Pressemitteilungen

Corona: Noch freie Termine für Sonder-Impfaktion mit "AstraZeneca" (23.06.2021)

(Stand 23.06.2021, 13.30 Uhr)

Sonder-Impfaktion

Im Rahmen der Sonder-Impfaktion des für die Landkreise Uelzen und Lüchow-Dannenberg zuständigen Impfzentrums vom 25. bis einschließlich 27. Juni 2021, jeweils von 8.15 bis 14.30 Uhr, besteht für Impfwillige aus diesen Landkreisen weiterhin die Möglichkeit einer Erstimpfung mit dem Impfstoff „AstraZenenca“. Noch sind nicht alle der zusätzlich zur Verfügung stehenden Impfdosen verplant. Die Termine zur Verabreichung der Impfdosen werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben.

Die Aktion richtet sich an alle Erwachsenen ab 18 Jahren – ausgenommen sind jedoch aufgrund einer medizinischen Entscheidung des Impfzentrums Frauen im Alter von unter 50 Jahren.

Um an der Aktion teilnehmen zu können, ist eine Anmeldung unter der Rufnummer 0581 82-8025 oder unter der E-Mail-Adresse buergertelefon@landkreis-uelzen.de zwingend erforderlich. Anmeldungen sind noch bis Freitag, 25. Juni 2021, 13 Uhr, möglich. Bei der Anmeldung sind Name, Vorname, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Postleitzahl und Wohnort anzugeben.

Digitaler Impfnachweis

Das Impfzentrum stellt Impfnachweise ab sofort auch zur digitalen Nutzung bereit. Bürgerinnen und Bürger, die bereits im Impfzentrum oder durch ein mobiles Team abschließend geimpft wurden, können ihr persönliches digitales Impfzertifikat in Apotheken ausstellen lassen oder über das offizielle Impfportal des Landes Niedersachsen (https://www.impfportal-niedersachsen.de) herunterladen. Alternativ zum Download kann das digitale Impfzertifikat auch über die Hotline des Landes unter 0800 99 88 66 5 postalisch angefordert werden. Eine nachträgliche Ausstellung durch das Impfzentrum ist dagegen nicht möglich. Personen, die nicht im Impfzentrum geimpft worden sind, müssen sich zwecks Ausstellung des digitalen Impfzertifikats an eine Apotheke oder an die Arztpraxis wenden, in der die Impfung stattgefunden hat.

Neue Allgemeinverfügung des Gesundheitsamtes Uelzen – Lüchow-Dannenberg

Aufgrund einer gestern durch der Zweckverband Gesundheitsamt Uelzen – Lüchow-Dannenberg erlassenen neuen Allgemeinverfügung gelten im Landkreis Uelzen ab sofort die in der Niedersächsischen Corona-Verordnung vorgesehenen Schutzmaßnahmen für eine 7-Tage-Inzidenz von nicht mehr als 10. Darüber hinaus hat der Zweckverband eine Allgemeinverfügung vom 29. Januar 2021 aufgehoben, nach der mittwochs und samstags anlässlich des Wochenmarktes von 7 Uhr bis 14 Uhr in bestimmten Bereichen der Uelzener Innenstadt eine Maske zu tragen war. Ein Besuch des Wochenmarktes ist daher ab sofort ohne Mund-Nasen-Bedeckung möglich, solange die 7-Tage-Inzidenz nicht mehr als 10 beträgt.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion