Pressemitteilungen

Corona: Landkreis öffnet Sporthallen an Wochenenden und während Sommerferien (28.06.2021)

(Stand 28.06.2021, 07.30 Uhr) Nachdem der Landkreis Uelzen alle kreiseigenen Sporthallen aufgrund der geringen 7-Tage-Inzidenz seit Anfang Juni von montags bis freitags wieder für den Vereinssport freigegeben hat, folgt nun die nächste gute Botschaft:

Entsprechend dem durch das zuständige Schul- und Kulturamt bei den Vereinen abgefragten Bedarf können die Sporthallen des Landkreises ab sofort auch an den Wochenenden wieder genutzt werden. Die Abfrage hatte ergeben, dass der TV Uelzen die Sporthalle des Herzog-Ernst-Gymnasiums an Wochenenden und der SV Rosche sowie der TuS Ebstorf die Sporthalle in Rosche an Wochenenden nutzen möchte. Für diese Nutzungen konnte der Landkreis die jeweils erforderliche Reinigung sicherstellen.

Darüber hinaus können alle kreiseigenen Sporthallen in diesem Jahr auch während der Sommerferien zu den üblichen Trainingszeiten genutzt werden. Alle Sporthallen werden während der Ferien von montags bis einschließlich freitags gereinigt.

Der Landkreis hat in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Uelzen außerdem die Möglichkeit geschaffen, sich vor der jeweiligen Sportausübung auf das Coronavirus zu testen. Die Ausgabe der entsprechenden Testkits erfolgt über den Kreissportbund.


Die Sporthallen des Landkreises:

Sporthallen der Oberschulen:
• Uelzen – große Halle und Schiller-Halle
• Rosche,
• Bad Bodenteich,
• Ebstorf (kleine Halle). Die große Halle in Ebstorf ist aktuell aufgrund von Sanierungsmaßnahmen gesperrt.
 
Sporthallen der KGS Bad Bevensen (kleine und große Halle)

Sporthallen des HEG, des LEG (Nord und Süd-Halle)

Pestalozzi-Halle (hier ist aufgrund von Baumaßnahmen eine Nutzung nur bis zum 21. Juli möglich!)

 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion