Migration und Asyl

Lokales Handlungskonzept zur Integration von Zugewanderten im Landkreis Uelzen

Hier finden Sie das lokale Handlungskonzept zur Integration von Zugewanderten im Landkreis Uelzen zum Download. Es ist wie ein Baukasten aufgebaut, so dass Sie sich je nach persönlichen Interessen einlesen können. Die Kapitel folgen einer Systematik, die die Ressourcen des Landkreises Uelzen benennt, mögliche Konflikte aufzeigt und Lösungsansätze anbietet. Themen sind Geflüchtete, Vernetzung, Deutsch als Fremdsprache, Bildung, Arbeitsmarkt und Wirtschaft, Wohnen und Zusammenleben, Gesundheit sowie Willkommenskultur, interkulturelle Öffnung und Teilhabe. Ergänzend finden Sie am Schluss einen Zahlenteil über die Bevölkerungsentwicklung bezüglich der Zuwanderung sowie einen umfangreichen Anhang mit weiterführenden Literaturhinweisen.

Das Handlungskonzept wurde im November 2020 vom Sozialausschuss und im Dezember 2020 vom Kreisausschuss verabschiedet. Es wurden dort drei Leitsätze formuliert: „Zugewanderte sollen im Landkreis Uelzen die erforderliche Unterstützung erhalten. Die Zugewanderten mit Bleibeperspektive können durch wachsende Deutschkenntnisse, Bildungszugänge und berufliche Entfaltung heimisch werden. Erwartet wird von der migrantischen Bevölkerung ein integratives Engagement für das gelingende Zusammenleben im Landkreis Uelzen. Die heimische Bevölkerung ist aufgerufen, den Dialog mit den Zugewanderten zu suchen.“

In den kommenden Jahren soll das Handlungskonzept mit Bezug zur Entwicklung der aktuellen Lage weiter partizipativ ausgestaltet werden.

Gedruckte Exemplare erhalten Sie sehr gerne auf Anfrage beim Sachgebiet Migration und Teilhabe kostenfrei ab dem 15. März 2021.

 



Im ersten Halbjahr 2019 gab es in der Kultur(n)halle der Apollonia Oberschule in Uelzen die öffentliche Veranstaltungsreihe zu den verschiedenen Themenbereichen des lokalen Handlungskonzeptes zur Integration von Zugewanderten im Landkreis Uelzen. Alle waren eingeladen, ihre Ideen und Fragen dort vorzutragen und an der Entwicklung der wesentlichen Inhalte mitzuwirken. Die Abschlußtagung fand am 29.08.2019 statt.Wir danken allen, die im Lauf der Zeit an den Veranstaltungen als Gäste, Vortragende und Workshopleitungen mitgewirkt haben.

Hier finden Sie die Dokumentation der Veranstaltungsreihe zum lokalen Handlungskonzept zur Integration von Zugewanderten im Landkreis Uelzen.

Dienstag, 22.01.2019        „Geflüchtete und Vernetzung“   Die Zusammenfassung des Vortrags und der Workshops finden Sie hier.

Montag, 18.02.2019          „Sprache Deutsch“   Die Zusammenfassung des Vortrags und der Workshops finden Sie hier.

Montag, 18.03.2019          „Bildung, Arbeitsmarkt und Wirtschaft“   Die Zusammenfassung des Vortrags und der Workshops finden Sie hier.

Donnerstag, 25.04.2019    „Wohnen, Leben und Gesundheit“ Die Zusammenfassung des Vortrags und der Workshops finden Sie hier.

Donnerstag, 06.06.2019    „Interkulturelle Öffnung, Willkommenskultur, Partizipation & Teilhabe“ Die Zusammenfassung des Vortrags und der Workshops finden Sie hier.

Donnerstag, 29.08.2019    "Abschlussveranstaltung" Die Darstellung des Impulsvortrags finden Sie hier.

 


In diesem Kontext wurde eine kleine Chronik der Ereignisse der Jahre 2014 bis 2019 erstellt: Dabei geht es darum, wie in dieser Zeit die Geflüchteten im Landkreis Uelzen willkommen geheißen wurden.


Herzlichen Dank auch für die Teilnahme an der Online-Umfrage im ersten Halbjahr 2019 zum lokalen Handlungskonzept zur Integration von Zugewanderten im Landkreis Uelzen. Hier können Sie die Ergebnisse abrufen.

 

 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion