Kindertagespflege

Die Betreuung von Kindern in der familiären Atmosphäre der Kindertagespflege ist

Professionell
Kindertagespflegepersonen haben den gleichen gesetzlichen Förderungsauftrag von Erziehung, Bildung und Betreuung wie Kindertageseinrichtungen. Sie haben einen Qualifizierungskurs absolviert und verfügen nach einer Überprüfung der persönlichen und räumlichen Voraussetzungen über eine Pflegeerlaubnis. Regelmäßig nehmen sie an Erste-Hilfe-Kursen und Fortbildungen teil und werden durch eine Fachberatung unterstützt.

Individuell
Eine Kindertagespflegeperson betreut maximal fünf Kinder gleichzeitig. Sie kann so individuell auf die Bedürfnisse und alltägliche Bedürfnisse der einzelnen Kinder und die Wünsche der Eltern eingehen. Sie baut zu jedem Kind eine intensive Bindungsbeziehung auf, die dem Kind Sicherheit gibt und eine unerlässliche Basis für frühe Lernprozesse ist. Die Betreuung mit anderen Kindern unterschiedlichen Alters innerhalb einer überschaubaren Gruppe ermöglicht vielfältige Sozialerfahrungen.

Flexibel
Die Betreuungszeiten richten sich nach dem Bedarf der Eltern und dem Angebot der Kindertagespflegeperson. So können zum Beispiel einzelne Tage zu unterschiedlichen Zeiten vereinbart werden. Auch eine Anschluss- oder Randzeitenbetreuung vor oder nach dem Besuch der Tageseinrichtung oder Schule sowie die Abdeckung von Schichtzeiten und Wochenendbetreuung ist möglich.

Bezahlbar
Die Betreuung in Kindertagespflege wird durch das Jugendamt des Landkreises Uelzen gefördert, Eltern zahlen einen einkommensabhängigen Kostenbeitrag. Durch die öffentliche Förderung ist diese Betreuungsform eine attraktive und bezahlbare Alternative. Dem im SGB IIIV festgeschriebenen Wunsch- und Wahlrecht in Bezug auf die Betreuungsform wurde damit Rechnung getragen.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion