• Pressearchiv

    Entdecker-Bus: Auch im September mehr als 10.000 Fahrgäste (17.10.2007)


    Nach der unerwartet starken Nutzung des Entdecker-Busses im Ferienmonat August hat sich die Zahl der Fahrgäste auch im September sehr erfreulich entwickelt. Wie Hans-Joachim Leibrandt, Geschäftsstellenleiter der Regionalbus Braunschweig GmbH, mitteilte, wurden im vergangenen Monat insgesamt 10.265 Reisende gezählt und 1.582 Fahrräder transportiert. Die Nordroute über Bad Bevensen war mit 6.351 Entdeckern wieder deutlich stärker frequentiert als die Südroute (3.914). Auch zeigte sich erneut, dass sich der Besucherandrang nicht nur auf die Wochenenden konzentriert. Zwar wurde die stärkste Auslastung an einem Sonntag erzielt (525 Gäste), aber auch Dienstag und Mittwoch haben sich als beliebte Reisetage herauskristallisiert.

    Der Erfolg der Entdecker-Bus-Linien wirkt sich auch positiv auf die touristischen Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Landkreis aus. „Gegenüber dem Vorjahr haben wir bislang einen Besucheranstieg von etwa 12% feststellen können“, freut sich beispielsweise Dr. Horst Löbert, Leiter des Museumsdorfs Hösseringen. Der Jahresabschluss wird zwar erst in zwei Wochen vorliegen, aber Löbert geht davon aus, dass das Museum in diesem Jahr insgesamt etwa 33.000 Besucher angelockt haben wird.

    Ähnliches berichtet auch Torsten Nowotny, Leiter der Kurverwaltung der Samtgemeinde Bodenteich, die in der historischen Burg untergebracht ist. Eigentlich sei das Museum im ersten Obergeschoss der Burg nur am Wochenende geöffnet. In den beiden letzten Monaten hätten sie einen deutlichen Zuwachs verspürt und vielen Entdeckerbusnutzern auch werktags spontan Zutritt gewährt. Auch habe er vom Betreiber der Seepark-Freizeitanlage ein positives Feedback wegen gestiegener Besucherzahlen bekommen.

    Weitere Informationen zu den Fahrplänen, Haltestellen 
    und Routenverläufen finden Sie hier...