• Pressearchiv

    Entdeckerbus auf Erfolgstour: Rund 3.000 Fahrgäste in einer Woche (09.08.2007)


    Einen verheißungsvollen Start hat der Uelzener Entdeckerbus hingelegt: Seit seiner Jungfernfahrt vor einer Woche haben geschätzte 3.000 Fahrgäste von dem kostenlosen  Reise-Angebot Gebrauch gemacht. Während werktags durchschnittlich etwa 300 Ausflügler in die beiden Busse stiegen, die am ZOB vor dem Hundertwasser-Bahnhof fünf Mal täglich zu einer jeweils zweistündigen Tour durch den Norden und Süden des Landkreises aufbrechen, wurden an den beiden Wochenendtagen jeweils rund 700 Nutzer gezählt.

    „Zum Teil mussten die Mitreisenden mit Stehplätzen vorlieb nehmen, weil alle Sitzplätze bereits besetzt waren“, berichtet Marlis Kämpfer von der Wirtschaftsförderung Uelzen aktiv. Rund ein Viertel der Fahrgäste habe Fahrräder dabei, die in den Anhängern der beiden Entdeckerbusse transportiert werden können. Nicht nur an der Anfangsstation, sondern auch entlang der Haltestellen beobachteten die Busfahrer rege Zu- und Ausstiege.

    Die Resonanz der Gäste fällt laut Jürgen Clauß, dem Geschäftsführer der HeideRegion Uelzen e.V., sehr positiv aus. Er hat am Wochenende eine Probefahrt gemacht und war sehr überrascht von der tollen Stimmung an Bord. „Viele Passagiere tauschen sich über ihre Pläne und die Sehenswürdigkeiten vor Ort aus, geben Tipps oder stellen Fragen“, freut er sich. Da zum Teil noch ein größerer Bedarf an Informationen über die Sehenswürdigkeiten bestünde, sollen nun Audio-Guides besprochen werden, die auf Wunsch entsprechende Auskunft geben können.

    Einige Gäste haben bereits signalisiert, dass sie für eine Fahrt mit dem Entdecker-Bus durchaus zu zahlen bereit wären. Wegen des Modellcharakters werden die Fahrten in der diesjährigen Testphase bis Ende Oktober aber auf jeden Fall kostenlos bleiben.

    Weitere Informationen zu den Routenverläufen und Fahrplänen finden Sie ...hier