• Pressearchiv

    Gesucht: Gastfamilien für junge Franzosen (04.06.2007)


    Bereits seit rund 30 Jahren bietet die Kreisjugendpflege Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren die Gelegenheit, im Rahmen eines deutsch-französischen Jugendaustauschs interkulturelle Erfahrungen zu sammeln, Sprachkenntnisse zu verbessern und Kontakte zu Gleichaltrigen zu knüpfen. Das Angebot stößt stets auf große Resonanz: Auch in  diesem Jahr nahmen wieder 36 Jugendliche aus dem Landkreis Uelzen am Austausch teil und waren in den Osterferien zu Gast in der französischen Partnerstadt Rouen. Dort erwartete die  Gruppe ein vielfältiges Programm mit kulturellem Schwerpunkt. Besonders beeindruckend für die jungen Teilnehmer waren ein Besuch im Pariser Wachsfigurenkabinett und in Schloss Cloux bei Amboise, dem letzten Wohnsitz von Leonardo da Vinci (Foto).

    In der Zeit vom 23. bis 31. August wird der Gegenbesuch der französischen Schüler erwartet. Die Kreisjugendpflege stellt derzeit ein „kunstvolles“ Ausflugsprogramm für ihren Besuch zusammen. So ist unter anderem eine Fahrt zur Documenta nach  Kassel geplant. Für einige neue Teilnehmer der Geburtsjahrgänge 1994 und 1995 werden noch Gastfamilien mit Jugendlichen gleichen Alters gesucht. Sie können sich als Gegenleistung im nächsten Frühjahr auf die erlebnisreiche Reise nach Frankreich machen.

    Für Informationen und Anmeldungen steht Frau Hamborg zur Verfügung, Tel. 0581 / 43-547.