• Pressearchiv

    Neuer medienpädagogischer Berater nimmt Arbeit auf (01.01.1900)

     „Hocherfreut“ zeigte sich gestern der Schul- und Sozialdezernent des Landkreises Uelzen, Lothar Heinisch, anlässlich des Dienstantritts des neuen medienpädagogischen Beraters des Landkreises. Mit Dirk Neumann steht dem Kreis ab sofort wieder ein spezieller Ansprechpartner für diesen Aufgabenbereich zur Verfügung. „Ich hoffe auf gute Zusammenarbeit und wünsche Ihnen vor allem viel Spaß bei ihrer neuen Tätigkeit“, so Heinisch.

    Als „offizieller“ medienpädagogischer Berater des Landkreises steht Dirk Neumann vor allem Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten in allen Fragen rund um das Thema „Neue Medien“ zur Verfügung. Das Beratungsangebot richtet sich aber auch an Vereine, Verbände und Institutionen. „Wenn zum Beispiel die Feuerwehr oder ähnliche Gruppen entsprechende Beratung benötigt und mich anspricht, werde ich mich dem sicherlich nicht verschließen“, so der 39-Jährige. Als waschechter Uelzener, der seit Jahren in Suhlendorf arbeitet, kennt er die Region wie seine Westentasche. Hauptberuflich ist Neumann seit 1999 als Lehrer an der Erich-Kästner-Schule in Suhlendorf tätig – einer so genannten „Referenz-Schule für Notebook-Klassen“. „Ich bin also im Bereich der neuen Medien zuhause“, so der neue Berater.

    Je nach Erfordernissen bzw. Gegebenheiten berät Dirk Neumann entweder direkt vor Ort (in Schulen, Kindergärten usw.) oder im Kreismedienzentrum des Landkreises Uelzen. „Wo die Beratung oder entsprechende Vorführungen am besten stattfinden, kann man nicht generell sagen. Das hängt vom Einzelfall ab und muss von Fall zu Fall entschieden bzw. im Vorfeld abgeklärt werden“, blickt der 39-Jährige schon einmal voraus.

    Im Einzelnen berät Dirk Neumann

    -          bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Medienausstattung

    -          bei der Erstellung von Medienentwicklungsplänen

    -          bei der Einrichtung und Betreuung von Computernetzwerken

    -          bei der Entwicklung und Umsetzung von Qualitätsstandards für die Vermittlung von Medienkompetenz

    -          bei der Ermittlung und Koordinierung den Medienbedarfs.

    Darüber hinaus gewährleistet und unterstützt er die medienpädagogische Fortbildung durch Lehrgänge, schulinterne Fortbildungen und Tagungen. Auch fördert Dirk Neumann aktive Medienarbeit und Medienproduktionen in Schulen. Außerdem hilft er bei der Kooperation mit regionalen und überregionalen Medienanbietern.

    Interessierte Bildungseinrichtungen, Institutionen oder Vereine, die das Angebot nutzen möchten, erreichen den neuen medienpädagogischen Berater des Landkreises Uelzen unter der E-Mail-Adresse dirk.neumann@eks-suhlendorf.de.