• Pressearchiv

    Schutzengel nutzen erneut himmlische Kulisse des Seeparks (13.08.2009)

     Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr haben es sich die Schutzengel auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, beim Seeparkfest in Bad Bodenteich wieder mit von der Partie zu sein. „Und wie schon damals war es auch diesmal wieder ein voller Erfolg“, freut sich Bernd Hayduk, der sich als Vorsitzender des Arbeitskreises für das außergewöhnliche Verkehrsprojekt engagiert. Viele Besucher seien zum Info-Stand gekommen, um sich über den Sinn und die Hintergründe der Anfang 2008 gestarteten Aktion zu informieren.

    Von den Kindern und Jugendlichen oftmals dicht umlagert auch das dort aufgestellte Glücksrad.  Sie alle wollten sich die Chance nicht entgehen lassen, einen der Gewinne zu erspielen, die Sponsoren bereitgestellt hatten. Einige von ihnen ließen sich spontan als offizieller Schutzengel registrieren und zählen damit jetzt zu den rund 5.500 jungen Frauen, die sich im Landkreis Uelzen an dem Projekt beteiligen. Auf diese Weise retten sie hoffentlich nicht nur Leben, sondern erhalten auch für sich persönlich noch viele Vergünstigungen bzw. freien Eintritt.

    Neben Bernd Hayduk und Ulrich Koch vom Arbeitskreis rührten übrigens auch zwei „leibhafte Schutzengel“ beim Seeparkfest die Werbetrommel für das Projekt. Ausgestattet mit großen weißen Flügeln lenkten Dominique Höger und Melina Mazek bei Rundgängen über das Festgelände die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich und damit auf den Info-Stand. Dort gab’s angesichts der freundlichen „Bedienung“ und der vielen Gewinnausschüttungen durch Bernd Hayduk, Ulrich Koch und die beiden Schutzengel Dominique und Melina vom Publikum dann mehr als einmal den Satz zu hören: „Ihr seid offenbar wirklich Engel!“