• Auszug - Einrichtung eines Freizeitbus-Verkehrs im ÖPNV als Nachfolge für den Entdeckerbus und Erweiterung der Wochenendbedienung  

    Sitzung des Wirtschaftsförderungsausschusses
    TOP: Ö 8
    Gremium: Wirtschaftsförderungsausschuss Beschlussart: (offen)
    Datum: Mi, 10.06.2020    
    Zeit: 16:30 - 18:21 Anlass: Sitzung
    Raum: Lessing-Gymnasium, Sporthalle
    Ort: Ripdorfer Str. 47, 29525 Uelzen
    VO/2020/073 Einrichtung eines Freizeitbus-Verkehrs im ÖPNV als Nachfolge für den Entdeckerbus und Erweiterung der Wochenendbedienung
         
     
    Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
    Unterzeichner:Dr. Blume
    Federführend:Schul- und Kulturamt Bearbeiter/-in: Karl, Kai
     
    Wortprotokoll
    Abstimmungsergebnis
    Beschluss

     Die Vorlage zur Einrichtung eines Freizeitbus-Verkehrs im ÖPNV als Nachfolge für den Entdeckerbus wird durch Herrn KOI Karl vorgestellt und in den wesentlichen Zügen zusammengefasst. Neben der Erhaltung der Erreichbarkeit der touristischen Ziele im Zeitraum vom 1. Mai bis 31. Oktober werde der ÖPNV an den Wochenenden erweitert und damit attraktiver. Gleichzeitig werde an den Wochenenden in den Monaten November bis April das derzeitige Samstagsangebot an Sonn- und Feiertagen in Form von Rufbussen dargestellt, so dass es damit ein ÖPNV-Angebot für alle Wochentage gäbe. 

     


    Abstimmungsergebnis:

    Ja: 8

     

    Nein: 0

     

    Enthaltungen: 1

     

     

     


    Anlagen:  
      Nr. Name    
    Anlage 1 1 Linienführung Freizeitbus 2020 (657 KB)      
    Anlage 2 2 Fahrpläne 05.2020 (199 KB)      
    Anlage 3 3 Fahrpläne Plan 05.2020 WE 7060 (73 KB)      
    Anlage 4 4 Fahrpläne Plan 05.2020 WE 7075 (71 KB)      
    Anlage 5 5 Fahrpläne Plan 05.2020 WE 7077 (69 KB)      

    Beschluss:
    Der Wirtschaftsförderungsausschuss empfiehlt dem Kreisausschuss zu beschließen, für den weggefallenen Entdeckerbus das erweiterte Angebot des „Freizeitbusses“ im Rahmen des ÖPNV (für 2020 ab 01.08.2020 bis 31.10.2020) und in den 6 anderen Monaten (beginnend 01.11.2020) die Wochenendverkehre wie geschildert zu erweitern. Auf Basis einer Evaluation im Anschluss an die Freizeitbussaison 2021 soll dann über eine Fortführung beider Maßnahmen über den 30.4.2021 hinaus entschieden werden.