• Pressemitteilungen

    Vollsperrung der Kreisstraße K27 bis 2020: auf Brückenabriss in Hamerstorf folgen Straßen- und Tiefbauarbeiten in Holxen (04.07.2019)

    Die Kreisstraße K27 in Hamerstorf wird vom kommenden Montag den 08.07.2019 für den Straßenverkehr voll gesperrt. Grund dafür ist der Beginn der Abbrucharbeiten an der baufälligen Straßenbrücke über den Stahlbach in Hamerstorf.

    Hamerstorf wird für die Dauer des Brückenersatzneubaus, voraussichtlich bis Ende November 2019, in zwei Teile geteilt. Die Benutzung der Stahlbachstraße bleibt sowohl für KFZ-Verkehr als auch für Fußgänger gesperrt, eine innerörtlicher Verbindungsweg für Fußgänger und Radfahrer ist eingerichtet.

    Nach Auskunft der Kreisstraßenbauverwaltung kommen ab August 2019 auch noch Straßen- und Tiefbauarbeiten im benachbarten Holxen hinzu. Hier wird die Hauptstraße „Im Dorfe“ (K27) grunderneuert. Die Bauarbeiten werden in Holxen bis ins Jahr 2020 andauern.

    Zwischen Suderburg und Uelzen gibt es dann keine direkte Verkehrsanbindung über die Kreisstraße K27. Rechtzeitig ab Baubeginn in Hamerstorf wird eine großräumige Umleitung des Straßenverkehrs eingerichtet. Die Umleitung führt von Suderburg über Böddenstedt nach Klein Süstedt und weiter nach Holdenstedt.

    Beide Baumaßnahmen sind so aufeinander abgestimmt, dass der Anliegerverkehr in Hamerstorf sowie Holxen jederzeit gewährleistet bleibt.