Pressearchiv

Corona: Osterfeuer können auf späteren Termin verschoben werden (03.04.2020)

Der Landkreis Uelzen macht darauf aufmerksam, dass als Osterfeuer geplante Brauchtumsfeuer gemäß eines gemeinsamen Erlasses des Niedersächsischen Innenministeriums, des Umwelt- und des Sozialministeriums auf einen späteren Termin verschoben werden können.

Ein Abbrennen solcher Brauchtumsfeuer in dem sonst üblichen Rahmen ist aufgrund des derzeit gültigen Ansammlungsverbotes im Zusammenhang mit der Corona-Krise aktuell nicht gestattet.