• Migration und Asyl

    Aufenthaltsrechtliche Auswirkungen des "Brexit" auf in Deutschland lebende, britische Staatsangehörige

    Die Regierungen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union haben beschlossen, den Brexit zu verschieben.

    Noch ist allerdings nicht bekannt, unter welchen Bedingungen der Austritt des Vereinigten Königreichs erfolgen wird. Unabhängig davon werden britische Staatsangehörige zukünfigt für ihren Aufenthalt im Bundesgebiet einen Aufenthaltstitel oder einen anderen Nachweis über ihr Aufenthaltsrecht benötigen.

    Den britischen Staatsangehörigen sowie deren Familienangehörigen mit einer anderen Staatsangehörigkeit, die bereits im Landkreis Uelzen leben, wird empfohlen, sich bei der Ausländerbehörde des Landkreises Uelzen beraten zu lassen.

    Da die Rechtslage sich ständig noch ändern kann, wird geraten, sich unbedingt regelmäßig über die neuesten Veränderungen zu informieren. Häufige Fragen und Antworten zum Brexit finden Sie auf der Internetseite der Bundesregierung.