Pressearchiv

Schwerbehindertenvertretung: Thomas Harms als Vertrauensperson bestätigt (02.12.2010)

Nach Ablauf der Amtszeit der bisherigen Schwerbehindertenvertretung beim Landkreis Uelzen stand Ende November erneut die Wahl einer Vertrauensperson der Schwerbehinderten und deren Stellvertreter an. Dabei wurde Thomas Harms als Vertrauensperson wiedergewählt und für weitere vier Jahre in seinem Amt bestätigt. „Die Arbeit ist für mich immer wieder eine Herausforderung – aber nichts desto trotz eminent wichtig, um die Belange der Betroffenen möglichst umfassend zu berücksichtigen“, so Harms im Anschluss an seine Wiederwahl. Zu Stellvertretern wurden Thomas Schröder, Uwe Holst und Ralf Lüders gewählt.