Ansprechpartner & mehr

Ihre Ansprechpartner

Leitung Bildungsbüro Sabrina Boenschen 0581/82-2996 0581/82-7216 E-Mail senden
Bildungsmonitoring Solveig Meyermann 0581/82-346 0581/82-7216 E-Mail senden
Bildungskoordination Odette Lindhorst 0581/82-377 0581/82-7216 E-Mail senden
Bildungsbüro - Verwaltung Jutta Güldner 0581/82-297 0581/82-7216 E-Mail senden

Aufgaben Bildungsbüro

Mit dem Aufbau der Bildungsregion Uelzen hat sich der Landkreis Uelzen auf den Weg gemacht, Bildungs- und Teilhabechancen der Menschen vor Ort nachhaltig zu verbessern. Dieses Ziel soll erreicht werden, indem Bildungsakteure vernetzt, ein datenbasiertes Bildungsmanagement aufgebaut sowie Konzepte und Ideen zur Weiterentwicklung der Bildungslandschaft erarbeitet werden. Im Sommer 2013 wurde für die Umsetzung dieser Ziele das Bildungsbüro im Landkreis eingerichtet. Die Arbeit des Bildungsbüros orientiert sich an dem erarbeiteten Handlungskonzept der Bildungsregion.

Kernarbeitsgebiete des Bildungsbüros sind:

  • Bestandsaufnahme der Bildungsaktivitäten im Landkreis,
  • Erhebung und Auswertung von statistischen Bildungsdaten,
  • Netzwerkarbeit unter Beteiligung aller relevanten Akteure im Bildungsbereich,
  • Ansprechpartner und Informationsknotenpunkt für Bildungsakteure und Unternehmen der Region,
  • Anstoß und Koordination zur gemeinsamen Entwicklung und Gestaltung einer Bildungslandschaft im Landkreis Uelzen.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer des Bildungsbüros entnehmen.

Unterstützt wird das Bildungsmanagement des Landkreises durch das Landesprogramm ‚Bildungsregionen‘ (seit 2015) sowie den Programmen ‚Bildung integriert‘ und ‚Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte‘ aus dem Bundesministerium Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfond (seit 2016).

Auf den dargestellten Unterpunkten werden einige Akteurinnen und Akteure vorgestellt, außerdem finden Sie wichtige Dokumente der Bildungsregion.

Kontakt:

Landkreis Uelzen
Bildungsbüro
Veerßer Str. 64
29525 Uelzen

E-Mail: bildungsbuero@landkreis-uelzen.de

Handlungskonzept
Die Steuerungsgruppe der Bildungsregion Uelzen stellt auf der 3. Bildungskonferenz das Handlungskonzept vor.
Landesprogramm ‚Bildungsregionen‘
Das Land Niedersachsen stellt nachhaltig Mittel zur Verfügung, alle Landkreise und kreisfreien Städte mit einer halben abgeordneten Lehrkraft in der Bildungsregion auszustatten.
Bildung integriert
Mit dem Programm „Bildung integriert“ unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung Landkreise und kreisfreie Städte dabei, Bildungslandschaften Bürgerinnen und Bürger attraktiver und zukunftsfähiger zu gestalten.
Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte
Bildung ist der wesentliche Schlüssel zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Dies gilt insbesondere auch für Neuzugewanderte, einerseits also Asylbewerber und Flüchtlinge, andererseits aber auch Migranten aus Osteuropa, dem Balkan und dem Rest der Welt.